Stadtmüller & Sauer CNC Fertigungstechnik und
Präzisionstechnik: Präzision in jedem Detail

Auf 3000 Quadratmetern Produktionsfläche fertigen wir Prototypen, Einzelteile und Serien bis zu 200.000 Stück – passgenaue Produkte für die verschiedensten Industrien. Dabei haben wir uns mit der Präzisionstechnik auf die Bearbeitung von Kleinstteilen ab 0,2mm auf Langdrehautomaten spezialisiert.

Weitere Fertigungsbereiche sind:

  • CNC Drehen
  • CNC Fräsen
  • Druckfließläppen
  • Schleifen
  • Montage von Komponenten und komplexen Baugruppen

Gravierung, Laserbeschriftung, Umstempelung

Für die Nachvollziehbarkeit werden auf Kundenwunsch alle Teile graviert oder laserbeschriftet.

Wir verfügen über eine Umstempelungsgenehmigung vom TÜV. Über unser Materialcodesystem ist eine Rückverfolgbarkeit des Materials stets gegeben.

Wir arbeiten mit der neusten Betriebsdatenerfassung (Warenwirtschaftssystem): Über PPS/ERP können neben den Materialbuchungen für Fertigungsaufträge auch BDE-Daten erfasst werden. Direkt in der Produktion kann auf die Fertigungsdaten von PPS/ERP zugegriffen werden. Dies macht z.B. eine minutiöse Planung möglich und verkürzt die Durchlaufzeiten.


Selbstverständlich werden alle Teile von uns in einer Entfettungsanlage gereinigt.


Über 20 Jahre Erfahrung

Über 20 Jahre Erfahrung bilden die Grundlage unseres Könnens: Sie gewährleisten eine zügige, präzise Auftragsausführung.

Wir übernehmen das Drehen, Fräsen und Druckfließläppen, auch in Lohnfertigung. Mittels des Druckfließläppens erreichen wir hochglanzpolierte Oberflächen bis RZ 0,2µm. Fototechnisches Messen rundet das Leistungsspektrum ab.


Modernste Maschinen

Dank unseres modernen Maschinenparks können selbst Metalle wie Edelstahl, Titan, V2A, V4A, Densimet und Hastelloy problemlos bearbeitet werden. Dieser umfasst Drehmaschinen von u.a. Emco (Zweiachsmaschinen und Maschinen mit Haupt- und Gegenspindel), Drehautomaten von Tornos und CNC-Bearbeitungszentren von Mori Seiki.

Äußerste Präzision in allen Produkten:

Aus Überzeugung praktizieren wir das Prinzip der Werkerselbstprüfung. Nach jedem Arbeitsschritt erfolgt die Qualitätssicherung aller Teile durch den für den Arbeitsschritt zuständigen Mitarbeiter. Dieser übernimmt die Produktverantwortung für seinen Prozess. So wird die laufende Fertigung kontinuierlich überwacht. Das konsequente Qualitätsmanagement sorgt dafür, dass Fehler von vornherein vermieden und Fehlerquellen konsequent und nachhaltig beseitigt werden. Die Endkontrolle sichert abschließend die von uns produzierte Qualität.

Eine komplette Übersicht über unseren gesamten Maschinenpark erhalten Sie auf Anfrage:


Sie wünschen ein Angebot oder eine Beratung?

Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail über das Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie.